OpenGeoData

Das Sachgebiet Geoinformation der Stadt Trosidorf veröffentlicht auf diesen Seiten Geodaten als Open Data. Open Data bedeutet, dass Daten öffentlich, frei zugänglich und einfach verfügbar gemacht werden.

Wir unterstützen ausdrücklich eine Weiternutzung dieser Daten durch private Personen, Wirtschaft, Wissenschaft und zivile Organisationen sowie Behörden.

Die hier veröffentlichten Geodaten stehen, soweit nicht anders in den Datensatzbeschreibungen gekennzeichnet, unter der Datenlizenz Deutschland - Namensnennung - Version 2.0.

Diese Daten dürfen unter Beachtung der Nutzungsbedingungen von jedem verwendet werden.

Ausgenommen von Open Data sind personenbezogene Daten, also Daten die Informationen über einzelne Personen enthalten und durch das Datenschutzgesetz geschützt sind. Auch sicherheitsrelevante Daten von Behörden fallen nicht unter den Begriff Open Data.

Der Begriff Open Data

OpenGeoData sind eine Teilmenge von Open Data, sie umfassen dabei nur die offenen Geodaten.

Unter dem Begriff Open Data versteht man allgemein Daten, die öffentlich, frei verfügbar und frei zugänglich sind. Dem Begriff Open Data liegt der Gedanke zugrunde, dass durch die Bereitstellung von Daten ein größerer Nutzen und eine höhere Wertschöpfung erzielt werden kann. Es geht aber auch um politische Transparenz, gesellschaftliche Partizipation und demokratische Entwicklung.

Im März 2015 hat die Stadtverwaltung Troisdorf den Beschluss verabschiedet, dass städtische Daten und Informationen in Zukunft proaktiv in offenen Formaten und unter freien Lizenzen bereitgestellt werden sollen. Mit dem hier entstehenden Angebot an OpenGeoData trägt das Sachgebiet Geoinformation dazu bei, dass ein umfangreiches Angebot an Open Data entstehen kann.

Hier finden Sie unser Datenangebot.